• saponificio1
  • saponificio2

FATTORINI AUTOTRASPORTI

Die Firma Fratelli Fattorini Sagl wird am 19. März 1944 in Balerna von den vier Brüdern Fattorini als Seifenfabrik gegründet. Sie stellt Seife her, Soda, Wachs und andere verwandte Produkte.

Zu der eigenen Aktivität übernimmt die Firma im Jahr 1981 auch die Vertretung von Produkten anderer Hersteller und besorgt mit zwei Lkws sowie zwei Lieferwagen die Verteilung im Tessin. Gleichzeitig orientiert und spezialisiert sie sich für die in Chiasso ansässigen Speditionsfirmen immer mehr auf den Transport von Gütern in die Deutschschweiz und nach Italien. Somit vergrössert sich der Fuhrpark und die ursprüngliche Produktion wird nach und nach aufgegeben.

1986 übernehmen die Cousins Elio und Pietro Fattorini die Firma und erwerben 1990 den neuen Sitz in via Torraccia 17a, Novazzano. Der Firmenname wird geändert in Fattorini Autotrasporti Sagl, Transporte Schweiz- Italien, Depot und Lagerung von Waren jeder Art.

Nach dem Tod von Elio Fattorini übernehmen die Söhne Massimo und Stefano die Leitung der Firma.

Fattorini ist heute die bedeutendste Transportfirma im Tessin. Unsere Tätigkeit liegt hauptsächlich in der Verteilung von Gütern auf nationaler Ebene, mit täglichen Fahrten vom Tessin in die ganze Schweiz, einschliesslich kombiniertem Verkehr.

  • IMG_3335
  • IMG_3380
  • IMG_3395
  • IMG_3404
  • IMG_3391
  • IMG_3362
  • IMG_3407
  • IMG_3406
  • IMG_3386
  • IMG_3404
  • IMG_3383

DIREKTION

Massimo Fattorini
Direktor, zuständig für Transporte, Verwaltung und Kundendienst

Stefano Fattorini
Nationale Transporte und Lager

Hans Meier
Internationale Transporte

MITARBEITER

Franca Fattorini
Personalangelegenheiten

Patrizia Montelli
Buchhaltung

Elisabetta Scaricabarozzi
Rechnungsstellung und Versicherung
und Verantwortlich gefährlicher Güter (SDR/ADR)

Gianpiero Donadini
Fuhrpark

Veronica Fieramosca
Empfang

Giada Mascia
Rechnungsbüro

Tatjana Peric
Rechnungsbüro und  gefährlicher Güter (SDR/ADR)

Monica Bianchi
Rechnungsbüro

Cinzia Ghelfi
Rechnungsbüro